Schlechtes Ratssystem und ungerechtfertigter Mute

Startseite Foren Off-Topic Lob und Kritik Schlechtes Ratssystem und ungerechtfertigter Mute

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #4067
    ATOM65
    Spieler

    POV:
    Ich möchte ein ZLS bei MWG verwenden, eigentlich sprechen keine Regeln dagegen, aber aus meiner Zeit im AS Rat habe ich gelernt, dass es manchmal unausgesprochene Regeln gibt, die zur Sperrung des AS führen können. Also wollte ich wissen, ob sie erlaubt sind. Als Leula sagte, dass er dies anders interpretiert hat, fühlte ich mich bestätigt, ich habe mir aber einen Weg ausgedacht, dies zu umgehen, also Fragte ich Leula, ob Kanonen wenigstens einen gemeinsamen Zünder haben dürfen, er verneinte ebenfalls, sagte aber das er dies im Rat besprechen möchte, heute ist mir aufgefallen, das die Diskussion sinnlos ist, weil sämtliche MWGs mit 2 MGs eine gemeinsame Ansteuerung verwenden. Dennoch wollte ich nochmal sicher gehen und habe gefragt ob das nun doch geht, als Legula nicht geantwortet hat, habe ich Zent4rus gefragt (und in der Frage direkt auf MGs verwiesen), der zu meiner Verwunderung verneint hat, also habe ich nun im öffentlichen Chat gefragt, ob sie wirklich MGs verbieten wollen, aber sie haben ihre Aussage nicht zurückgenommen, da sie, wie sich später herausstellte meine Frage komplett falsch interpretiert hatten. (Sie dachten, ich wolle 2 MGs als eine verkaufen) Da ich dies aber nicht rechtzeitig verstanden habe, habe ich dann erst begründet behauptet, dass 1. sie MGs verbieten wollen (dafür ne Verwarnung kassiert die ich aber überlesen habe und wie ich gerade begründe eh nicht gerechtfertigt war) und 2. festgestellt, dass die Ratsmitglieder (damit, dass sie nicht sagten, dass sie meine Frage nicht verstehen) bestätigt haben, dass sie genau das Verneinten, worüber meine Frage handelte
    Beide Aussagen sind 1. aus meiner Sicht zu diesem Zeitpunkt und 2. objektiv Wahr und dennoch wurde ich für die Verbreitung von polarisierenden Unwahrheiten gemutet, was wie oben begründet komplett sinnlos ist (btw mein Entbannungsantrag, wo ich genau das hier bloß in weniger ausführlich darlegte wurde schlicht ignoriert).

    Was möchte ich also an Änderungen?
    1. ich möchte nicht mehr gemutet werden
    2. der Grund für den Streit soll aus der Welt geschafft werden und zwar, sobald ein Fall im Regelwerk nicht ausgeschlossen ist, darf die Kampfmaschine nicht mehr bis zur Regelwerksänderung (die idealerweise nach entsprechendem Event zu tätigen ist, damit kein weiterer HeXa-Vorfall passiert) gesperrt werden
    3. wenn es schon eine Entbannungsantrag-Möglichkeit gibt, sollte der antragenden Person auch zugehört werden, egal ob kaum Zeit seit dem Antrag vergangen ist oder ob die Person nur für jemand anders spricht

    #4068
    ATOM65
    Spieler

    mehr gemutet sein*

    #4069
    xNTraY
    Spieler

    #4073
    Legula
    Moderator

    Hallo Atom!

    Ich habe dir explizit gesagt, dass wir das Thema in der nächsten Sitzung besprechen werden, weil das tatsächlich nicht genau definiert ist und habe extra dazu geschrieben, dass ich dir lediglich meine Auffassung der Stelle aus dem MWG-Regelwerk mitteilen kann.
    Anstatt auf das Ergebnis der Sitzung zu warten, hast du im Öffentlichen Chat fabuliert dass der MWG-Rat MGs verbieten möchte. Zu deiner Information: Dieses Wochenende hat sich der MWG-Rat nicht getroffen und wir haben dazu noch gar keine Stellung bezogen.
    Selbst nach einer Verwarnung hast du nicht damit aufgehört, daher der mute.

    Dein erster Antrag wurde auch nicht ignoriert wie du hier suggerierst, sondern einfach nur abgelehnt. Unter die Ablehnung hast du sogar was drunter geschrieben, aber ich nehme mal an, die hast du auch “überlesen”.

    Und jetzt als letzte Warnung: Ich lass mir nicht von dir meine Worte im Mund herum drehen oder mir von dir auf der Nase herumtanzen.
    Das Universum dreht sich nicht um dich.

    Antrag abgelehnt.

    MfG
    Legula

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Schlechtes Ratssystem und ungerechtfertigter Mute“ ist für neue Antworten geschlossen.