Regelwerksvorschlag

Startseit Foren Minecraft WarShip Regelwerksvorschlag

  • Dieses Thema hat 10 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von xEntex4.
Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #4135
    xEntex4
    Spieler

    Das neue Regelwerk ist kacke. Das sage ich extra so provokant, weil es zumindest in Teilen sowohl schlecht formuliert als auch geschrieben ist (Rechtschreibung) und generell einige Regeln wirklich sinnfrei sind. (siehe „beim prüfen festgestellt“; „einen fort bewegungsfähigen“ <- Der Rump kann ein Klotz sein – er bewegt sich nach unten)

    Deshalb hier ein Regelwerksvorschlag dem einige „alte Hasen“ auch zustimmen:

    WarShip Regelwerk
    Inhaltsverzeichnis
    ● Vorwort

    ● Bauvorschriften
    – Maße
    – Materialien
    – Designregeln
    – Brücke
    – Wasser

    ● Bewaffnung
    – Schiffstypen
    – Manuelle TNT-Kanone
    – Rakete
    – Raketenmagazine
    – Pendelraketen
    – Torpedo
    – Bomber
    – Flugmaschine
    – U-boot
    – Pfeilhagelkanone
    – Feuerball/Pfeil Werfer(Dispenser)
    – Sonstiges

    ● Definitionen
    – Projektil
    – Treibladung
    – Flugtreibladungen
    – Projektilkammer
    – Treibkammer
    – Explosionskammer

    Vorwort
    Dies ist das offizielle WarShip Regelwerk von SeaGiants.eu
    Nach diesem Regelwerk werden alle WarShips geprüft und freigegeben.

    Bauvorschriften
    ● Maße
    – Länge: 230 Block (alternativ 175 Blöcke der Performance wegen, dann aber nur 27 Breite)
    – Breite: 35 Block (Antennen, Geschützrohre o. ä. dürfen bis zu 4 Block pro Seite überstehen)
    – Höhe: bis zu 50 Blöcke über dem Meeresspiegel [Rumpfhöhe: min. 3 bis max. 18 Blöcke über Meeresspiegel / bis Höhe 40: Technikbereich / ab Höhe 41: Designelemente ohne jene Redstonetechnik (außer Redstoneblöcke für Redstonelampen)]
    – Tiefgang bis zu 8 Blöcke unter dem Meeresspiegel
    Ein Warship darf nicht spezifisch in eine Richtung ausgelegt werden.
    Das Warship muss die Maximalmaße nicht ausfüllen.
    Das panzern mit nicht verschiebbaren Blöcken ist nicht gestattet, darf jedoch an technisch notwendigen Stellen (z.B. bei Konstruktionen mit Kolben und Schleimblöcken) verbaut werden.
    Nach dem Einfügen in die Arena dürfen sich ausfahrbare Konstruktionen nicht mehr als 16 Blöcke in jede Richtung ausfahren.*
    *ausgenommen von dieser Regelung sind Flugmaschinen, U-boote, Raketen und Torpedos

    ● Materialien
    Es dürfen nur Blöcken verbaut werden, deren TNT-Wiederstand bei 30 oder darunter liegt.

    Folgende Blöcke sind ebenfalls Verboten:
    – Barriere
    – Befehlsblock
    – Chorusblüte
    – Choruspflanze
    – Drachenei
    – Endertruhe
    – Enderportalrahmen
    – Lava
    – Loren aller Art
    – Rahmen
    – Rüstungsständer
    – max. 1000-2000 TNT und Slime/Honey -> siehe Bewaffnung/Schiffstypen

    Inventare dürfen nur mit TNT, Blumen, Feuerbällen, Pfeilen und Feuerwerksraketen befüllt sein.

    ● Designregeln
    – Warships müssen einen hydrodynamisch geformten Rumpf mit deutlich erkennbarem Antrieb besitzen (Der Rumpf darf dabei nicht aus gerade gestackten Blöcken bestehen, sondern muss in der Breite und Länge Abstufungen besitzen)
    – Die Aufbauten eines Warships müssen sich sichtbar vom Schiffsrumpf abheben
    – Der Schiffsaufbau muss in realistischer Relation zum Schiffsrumpf stehen
    – Luftschiffe/Zeppeline sind nicht gestattet (auch nicht dekorativ)
    – Ein WarShip darf nicht nur aus einem oder mehreren Klötzen bzw. Kästen bestehen (auch wenn diese abgerundet wurden)
    – Alle technischen Komponenten eines WarShips müssen bestmöglich in das Design eingearbeitet werden
    – WarShips dürfen keine Überbleibsel des Baurahmens oder andere Gebilde enthalten, die nichts mit dem Design oder der Funktion des WarShips zu tun haben
    – Es dürfen nur vollständige WarShips eingesendet werden. Sollte ein WarShip abgeschnitten sein oder nicht mittig stehen, wird es nicht freigegeben
    – U-Boote haben höhere Designansprüche!!! Sie brauchen einen Rumpf mit Struktur, einen Turm, Schiffsschrauben und ggf. Deko wie Geschütze oder Flugrampen etc.

    ● Brücke
    Jedes WarShip besitzt eine Brücke, die einige Funktionen der WarShips steuert. Diese muss folgende Anforderungen erfüllen:
    – Der Boden der Brücke muss sich oberhalb des Rumpfes befinden mindestens 50 begehbare Bodenblöcke (50m²)
    – Die Brücke muss mindestens 7 Blöcke breit sein
    – Mindestens 1 Sensorgesteuerter Alarm, wobei der Sensor mindestens 15 Blöcke von dem Taktgeber (Redstone-Clock) entfernt sein
    muss,
    (Dauerhafte akustische und visuelle Signale bei Auslösung / darf im Kampf abgeschaltet werden)
    – 5 Lampen, angesteuert durch einen Hebel*, die die Brücke beleuchten
    – Die Brücke muss ein klar abgetrennter Raum sein (Durch Türen, ausgefahrene Kolben, Falltüren)
    – Sichtfenster nach vorne und zu beiden Seiten müssen vorhanden sein
    – Durch einen Hebel* ansteuerbare Positionslichter. Diese sind Redstonelampen, welche sich auf Steuerbord- (rechts) und
    Backbordseite (links) des WS befinden.
    Das Positionslicht der Steuerbordseite ist grün, das der Backbordseite rot. Es können alternativ auch Dispenser verwendet
    werden, die mit min. 1×64 roten (Backbord) bzw. grünen (Steuerbord) Raketen befüllt sind. (Es können weiterhin alle 32
    Dispenser pro Seite mit Feuerbällen/Pfeilen eingebaut werden)
    *alternativ können Redstonemechanismen genutzt werden, welche die gleichen Funktionen wie ein Hebel erfüllen.

    ● Wasser
    – Wasser darf nur in den Treibkammern/Explosionskammern von TNT-Kanonen verbaut werden,
    jedoch darf der Quellblock nicht mehr als 2 Blöcke über dem Boden der Treibkammer liegen.
    – Wasser darf nicht zum Schutz des eigenen Warships eingesetzt werden.
    – Der Wasserlauf muss kontrolliert durch die Treibkammer/Explosionskammer fließen und darf diese nicht verlassen.
    – Wasser darf bei Kampfbeginn nicht durch die Läufe fließen, welche sich unterhalb der Wasseroberfläche befinden.

    Bewaffnung

    ● Schiffstypen

    Schlachtschiff:
    – max. 24 TNT-Kanonen pro Seite
    – max. 1000 TNT/Slime/Honey
    – max. 8 Raketen/Torpedos pro Seite
    – max. 6 Flugmaschinen/Uboote pro Seite
    – max. 6 Pfeilhagelkanonen pro Seite
    – max. 32 Feuerball-/Pfeil-Werfer (Dispenser) pro Seite

    Kreuzer:
    – max. 18 TNT-Kanonen pro Seite
    – max. 1500 TNT/Slime/Honey
    – max. 12 Raketen/Torpedos pro Seite
    – max. 8 Flugmaschinen/Uboote pro Seite
    – max. 6 Pfeilhagelkanonen pro Seite
    – max. 32 Feuerball-/Pfeil-Werfer (Dispenser) pro Seite

    Zerstörer:
    – max. 12 TNT-Kanonen pro Seite
    – max. 2000 TNT/Slime/Honey
    – max. 16 Raketen/Torpedos pro Seite
    – max. 10 Flugmaschinen/Uboote pro Seite
    – max. 6 Pfeilhagelkanonen pro Seite
    – max. 32 Feuerball-/Pfeil-Werfer (Dispenser) pro Seite

    *siehe Bauvorschriften/Materialien

    ● TNT-Kanone
    Eine TNT-Kanone besteht aus Explosions-, Treib- und Projektilkammern. Sie darf max. 2 Projektile verschießen und muss für jeden Schuss neu beladen werden, dabei darf ein Schuss nur max. alle 3 Sekunden abgegeben werden.
    Jede TNT-Kanone braucht einen eigenen Zündmechanismus (Hebel, Knopf, etc.), dieser darf keine anderen TNT-Kanonen zünden
    (außer eine TNT-Kanone auf der gegenüberliegenden Seite).
    Jede TNT-Kanone muss eine eigene Explosionskammer besitzen. (mehrere TNT-Kanonen dürfen sich keine Explosionskammer teilen)
    Treibladungen der TNT-Kanonen dürfen maximal 15 Blöcke über dem Wasserspiegel gezündet werden.

    ● Rakete
    Eine Rakete ist eine Schleimblock/Honey/Honey-Kolben-Konstruktion, die in der Lage ist, TNT über der Wasseroberfläche zum gegnerischen WarShip zu transportieren und dieses dort zur detonieren zu lassen.
    Eine Rakete kann aus mehreren Komponenten bestehen, jedoch muss jede Komponente einen Zweck erfüllen (entweder TNT zünden oder transportieren)

    ● Raketenmagazin
    Ein Raketenmagazin ist in der Lage, aus eigener Kraft mehrere Raketen nacheinander zusammenzusetzen und auf der gleichen Flugbahn zum Gegner zu schicken.

    ● Pendelraketen
    Pendelraketen sind Raketen, welche automatisch zwischen dem eigenen und dem Gegnerischen Warship hin und her pendeln und dabei immer wieder neu TNT aufnehmen können (manuell oder automatisch) um dieses beim gegnerischen Warship detonieren zu lassen.

    ● Torpedo
    Ein Torpedo ist eine Schleimblock/Honey-Kolben-Konstruktion, die in der Lage ist, TNT unter der Wasseroberfläche zum gegnerischen WarShip zu transportieren und dieses dort zur detonieren zu lassen.

    ● Bomber
    Ein Bomber ist eine Schleimblock/Honey-Kolben-Konstruktion, die in der Lage ist, TNT über das gegnerischen WarShip zu transportieren und dieses durch einen Zünder fallen zu lassen.
    Ein Bomber kann aus mehreren Komponenten bestehen, jedoch muss jede Komponente einen Zweck erfüllen (entweder TNT zünden oder transportieren)

    ● Flugmaschine
    Eine Flugmaschine ist eine Schleimblock/Honey-Kolben-Konstruktion, die in der Lage ist, Truppen über der Wasseroberfläche zu transportieren. (Sie darf nicht in der Lage sein, TNT beim Gegner zu zünden)

    ● U-Boot
    Ein U-Boot ist eine Schleimblock/Honey-Kolben-Konstruktion, die in der Lage ist, Truppen unter der Wasseroberfläche zu transportieren. (Sie darf nicht in der Lage sein, TNT beim Gegner zu zünden)

    ● Pfeilhagelkanone
    Eine Pfeilhagelkanone ist eine Kanone, bestehend aus einer Treib-, Explosions- und Pfeilkammer, die in der Lage ist, gegnerischen Spielern durch das
    Verschießen von Pfeilen Schaden zuzufügen.
    Jede Pfeilhagelkanone darf maximal 4 Dispenser, gefüllt mit bis zu 3×64 Pfeilen besitzen, die nicht in der Lage sind, durch aktivieren des Werfers in Richtung des gegnerischen WarShips zu schießen. (siehe nächster Punkt)

    ● Feuerball/Pfeil-Werfer (Dispenser)
    Pro Seite darf jedes Warship maximal 32 Dispenser, gefüllt mit 2×64 Feuerbällen ODER 2×64 Pfeilen besitzen, die in Richtung des gegnerischen WarShips schießen können.
    (Davon dürfen insgesamt max. 10 Stück im Inneren oder auf dem WarShip verbaut werden und nach Belieben ausgerichtet werden)
    Dispenser mit Feuerbällen, dürfen nicht so plaziert werden, das die Feuerbälle im Wasser spawnen und sich durch das Wasser bewegen.

    ● Sonstiges
    – Dauerhafte Redstone-Clocks, die über einen längeren Zeitraum laufen, dürfen maximal eine Taktrate von 20 Ticks besitzen.

    Definitionen
    ● Projektil
    TNT, welches benutzt wird, um dem gegnerischen Schiff Schaden zuzufügen

    ● Treibladung
    TNT, welches die Projektile aus der Projektilkammer beschleunigt.

    ● Flugtreibladungen
    TNT, welches mit den Projektilen verschossen wird, um in der Luft die Flugbahn der Projektile zu ändern. (Sie dürfen nicht in der Lage sein dem gegnerischen WarShip Schaden zuzufügen)

    ● Projektilkammer
    Die Projektilkammer ist der Teil der Kanone, in dem die Projektile gezündet und beschleunigt werden.

    ● Treibkammer
    Die Treibkammer ist der Teil der Kanone, in der die Treibladungen gezündet werden.

    ● Explosionskammer
    Die Explosionskamer ist der Teil der Kanone, in dem die Treibladungen Explodieren.

    Ich hoffe das dieser Vorschlag vom Team und WS-Rat ernst genommen wird und WarShips bald wieder ein bisschen lustiger werden.

    #4136
    Legula
    Moderator

    Hey Ente!

    Danke für deinen Vorschlag!
    Wird Thema in der nächsten Sitzung sein.

    MfG
    Legula

    #4137
    JajaKings
    Spieler

    Moin xEntex4
    Ich hab das Regelwerk zwar nur so überflogen und spiele normalerweise auch nicht so gerne Warships aber ich muss ehrlich sagen, das ich dein Regelwerk soweit richtig gut finde.Die Idee mit den verchiedenen Schiffstypen und dafür verschiedene Anpassung im Rw sind gut gelungen. Auch wenn legula es schon für gut erklärt hat, hab ich noch eine Frage: Hast du schon eine Idee wie man diese unterscheiden kann. Sonst müssten die Supporter dabei ja nachzählen. Ich hätte da vllt an einen Schemtypen gedacht oder noch eine Art Designregelung ( Ausnahme bei Flugzeugträgern, die zählen ja offentsichtlich weder zum Zerstörer, Schlachtschiff oder Kreuzer).
    MFG
    JajaKings

    #4138

    Hallo Ente,

    Zum einen kommt eine drastische Regelwerksänderung wenn bei einem Versionswechsel zustande. Dabei muss beachtet werden, dass es der Server packt. (1.15 hat gravierende Probleme mit 2000 TNT Schleim und Honig) was dazu geführt hat, dass man das Regelwerk entsprechend verkleinert hat.

    Momentan benötige ich das Geld auch für den Wiederaufbau meines Lebens was dazugehört, dass eine Servererweiterung aus Finanziellen Gründe nicht vorgesehen ist.

    Liebe Grüße
    AdmiralSeekrank

    #4139
    Zent4rus
    Spieler

    „Dies ist das offizielle WarShip Regelwerk von SeaGiants.eu“
    heißt das, das ist 1:1 das alte RW oder habt ihr da noch was verändert?

    LG, Zent4rus

    #4140
    xEntex4
    Spieler

    Moin Seekrank und Zentr4us,
    bei Sachen die die Performance beeinflussen bin ich durchaus offen für Änderungen (siehe Maße). Es ist nicht 1:1 das SG Regelwerk, diesem aber in großen Teilen sehr ähnlich. Da das SG Regelwerk nach 2 Jahren dann doch schon ziemlich ausgereift war, sehe ich darin aber auch kein großes Problem.

    LG

    #4142

    Und was meinst du mit alten Warshiphasen? Von der damaligen WS Community ist mir nicht bekannt, das noch wer in minecraft tätig ist

    #4143
    xEntex4
    Spieler

    Leula, Kiinkcraft, Dealman, Lixfel, Ich…

    #4144
    Tim16227
    Spieler

    maatthias, Haptic, Houseparty, Ich (also fast ganz aaZ), (Giasa), …

    Bin deinem Vorschlag gegenüber erstmal nicht abgeneigt.
    Würde es aber wie Seekrank sehen und es erst bei einem generellen Versionswechsel in betracht ziehen.

    Des Weiteren würde ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es aus meiner Sicht für die meisten User besser ist, wenn wir bei einem Versionswechsel, soetwas wie einen „Übergeordneten Rat“ erschaffen, welcher die Aufgabe hat die Regelwerk in Wort und Schrift abzugleichen, sodass wir nicht für jeden Spielmodus eine eigene Definition von grundlegenden Dingen haben. Des Weiteren wäre es dadurch möglich ein mehr oder weniger einheitliches Design zu schaffen.

    Kleiner Tipp noch am Rande @xEntex4 für den nächsten Forum-Beitrag:
    Am besten schreibst du wenn es um ein Regelwerk geht auch in den Titel noch einmal um welches Regelwerk es sich handelt. Das macht es leichter für die User schon an der Seite bei den neuen Beiträgen zu entscheiden, ob sie sich bei diesem Thema beteiligen wollen oder nicht, ohne sofort den Beitrag lesen zu müssen.

    MfG Tim (euer Supporter des Vertrauens :b )

    #4154

    dennoch ist das RW schwierig. 4000 slime tnt honig ist sehr unrealistig ob das bei Events funktioniert

    #4164
    xEntex4
    Spieler

    Wie gesagt, mit Änderungen die die Performance verbessern habe ich kein Problem.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.