Antwort auf: Kritik an PXray und dessen Handhabung durch das Serverteam… und co

Startseit Foren Off-Topic Lob und Kritik Kritik an PXray und dessen Handhabung durch das Serverteam… und co Antwort auf: Kritik an PXray und dessen Handhabung durch das Serverteam… und co

#2714
Juja03
Spieler

Genauso wie Verteidigungstyp habe ich an diesem Beitrag nichts einzuwenden. Alles was was sich auf GurkenParade in diesem Beitrag bezieht wurde korrekt dargestellt. Das Serverteam von SteamWar greift in vielen Punkten einfach nicht hart genug durch. Dies zeigt zum einen dieser Beitrag als auch meine Erfahrungen der letzten Wochen. Ich hatte immer Zweifel ob PX wirklich immernoch illegale Mittel nutzt um ihre Gewinnchancen zu verbessern. Ich glaube immer an das gute im Menschen und habe gedacht man könne sich ändern. Doch gerade das heutige Ereignis am Kampftag 3 in der WGS hat mir das absolute Gegenteil bewiesen. Wie schon gesagt wurde. Proxima hatte keine Chance das WG vorher gründlich zu analysieren. Viele Kanonen hatten Secret Shots und wurden von uns zum Ersten Mal benutzt. Wir hatten Unmengen an Fake Läufen bei denen wir auf jedes kleinste Detail geachtet haben. Wir hatten Kanonen mit bestimmten Eigenschaften von denen niemand wissen KONNTE. Kurz gesagt unser WG ist wirklich sehr schwierig auszuspotten. Trotzdem haben wir ausschließlich Volltreffer kassiert. Sie haben erstaunlich präzise unsere Aufstellung ausgenutzt und viele Kanonen mit wenigen Schüssen gekillt. Sie haben Kanonen mit bestimmten Eigenschaften und Resistenzen gegen bestimmte andere Kanonen perfekt umspielt und diese in ihre Taktik eingebunden. Diese Dinge KANN MAN NICHT auf normalen Wege spotten geschweige denn in 5 Minuten. Und bei diesen Fakten und noch vielen anderen Dingen die ich lieber unerwähnt lasse fällt es mir wirklich schwer noch an den guten Willen und dass sich ein Mensch ändert zu glauben. Gerade von Octopaul und MRV bin ich menschlich enttäuscht.